pulswerk gmbh

BooGI-BOP (Boosting Green Infrastructure through Biodiversity-Oriented Design of Business Premises)

Das EU LIFE BooGI-BOP Projekt mit sieben europäischen Partnern fördert die naturnahe Gestaltung von Firmengeländen zum Schutz der Biologischen Vielfalt als Teil grüner Infrastrukturen in Europa. Die Projektpartner verfolgen den Ansatz, dass die naturnahe Gestaltung gleichzeitig die Aufenthaltsqualität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter verbessert.

Im Rahmen des Projekts werden Unternehmen in Deutschland, Österreich, Spanien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen und anderen europäischen Ländern bei der Umsetzung einer naturnahen Gestaltung unterstützen. Unternehmen erhalten einen Überblick über die möglichen Potenziale der naturnahen Gestaltung auf ihrem Gelände und werden bei der Planung und Umsetzung beraten. In Österreich sind hier pulswerk zusammen mit den ARGE-natur-vielfalt- bauen- Partnern Landschaftsarchitektin Simone Kern, dem Büro für baukulturelle Anliegen und Gassner Grafikbüro im Auftrag der Vorarlberger Landesregierung tätig.

Sensibilisierung und Motivation von Unternehmen, sozialen Institutionen und anderen Organisationen, Biodiversität als wichtiges Thema in das Management, die Entscheidungsfindung und das Gesundheitsmanagement des Unternehmens einzubeziehen. Motivation von Architektinnen und Architekten, Landschaftsplanende und Gärtnerinnen und Gärtner, die naturnahe Gestaltung voranzutreiben und dazu beizutragen, das Konzept in Europa zu etablieren.

Hierzu wurde von der ARGE natur vielfalt bauen ein Diskussionspapier erstellt, welches Handlungsangebote für Politik und Verwaltung, Planung und Ausbildung sowie Wirtschaft und Gesellschaft enthält. Diese werden mit verschiedenen Akteuren aus diesen Bereich in allen Partnerländern diskutiert und nach auf Umsetzbarkeit im eigenen Handlungsreich geprüft.

Mehr auf https://www.biodiversity-premises.eu/de/ und https://naturvielfaltbauen.org/

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung

2019-2021