pulswerk gmbh

SUP und UVP

Strategische Umweltprüfungen (SUP) und Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) sind wichtige Instrumente der Beteiligung an politischen Strategien und konkreten Projekten. Wir erstellen Umweltberichte, bieten fachliche Unterstützung im Verfahrensablauf und erarbeiten Fachstellungnahmen für nationale und grenzüberschreitende Verfahren basierend auf der ESPOO-Konvention, bzw. auf EU-Recht.

UVP zu Nuklearanlagen

Wenn Kernkraftwerke oder Lager für radioaktiven Abfall gebaut, wesentlich verändert oder dekommissioniert werden sollen, ist dies Gegenstand eines grenzüberschreitenden mehrstufigen UVP-Verfahrens. Aufbauend auf Forschungsprojekten des Österreichischen Ökologie-Instituts wissen wir, dass Auswirkungen auf Österreich nahezu immer möglich sind, daher unterstützen wir eine Beteiligung der österreichischen öffentlichen Hand in diesen Verfahren: In enger, jahrelang erprobter Kooperation mit technischen ExpertInnen bietet pulswerk die Erstellung von Fachstellungnahmen zu den veröffentlichten Materialien an, ebenso die Teilnahme an allen Verfahrensschritten.

SUP zu energie- und nuklearrelevanten Strategien

Politische Strategien wie etwa Energiestrategien oder Strategien für den Umgang mit radioaktiven Abfällen sind SUP-pflichtig. Eine Mitwirkung in diesen Verfahren ist wichtig, um die nuklearkritische Haltung Österreichs zu stärken. pulswerk bewertet die zur Diskussion gestellten Strategien fachlich und kann auf ein Netzwerk von ExpertInnen für einzelne Teilaspekte zurückgreifen.

Kontaktieren Sie Gabriele Mraz: +43 699 1 523 61 31

Passwort vergessen?
close